Brush Your Teeth Song Musik und Text: Dr.J.Mühlbacher
Jetzt Termin vereinbaren!

Mit uns bleiben Ihre Zähne gesund!

Leistungen

Professionelle Zahnreinigung (PZR), Parodontalbehandlungen, Prophylaxe

Krankmachende Beläge, Plaque, Zahnstein, Konkrement oberhalb und unterhalb des Zahnfleischniveaus werden nach modernen schonenden Verfahren entfernt.
    
Die Parodontitis (die Erkrankung des Zahnhalteapparates) ist neben der Karies die zweithäufigste Erkrankung in der humanen Zahnmedizin. Die Parodontitis ist für viele ernstzunehmende allgemeinmedizinische Erkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes u. v. m. heute als zusätzlicher Risikofaktor anzusehen.
   
Sollten Sie wiederholt Zahnfleischbluten bei sich bemerken, raten wir zu einer fachärztlichen Untersuchung. Sogenanntes „Reizbluten“ ist immer ein Alarmsymptom.

Putzschulung

Zusätzlich zu einer professionellen Zahnreinigung lernen Sie bei uns, Ihre eigene häusliche Mundhygiene effizienter zu gestalten. Tipps und Tricks vom Umgang mit Zahnbürste, händisch oder elektrisch, Zahnseiden, Kaugummi, Spüllösungen u. v. m.

Angstpatient? Zahnarztphobie? Kein Problem!

Viele Menschen leiden teilweise unter Angst und panikartigen Zuständen, die es mitunter fast unmöglich machen, eine reguläre Zahnbehandlung durchführen zu können. Falls Sie Angstpatient sind, teilen Sie uns das bitte mit. Dann führen wir mit Ihnen ein gesondertes Aufklärungsgespräch.
  
Aufgrund verschiedener Behandlungsmethoden können wir dann auf Sie besser eingehen. Mitunter gelingt es auch, Patienten von ihrer Zahnarztangst zu befreien.
   
Reden Sie mit uns offen über Ihre Angst und erkundigen Sie sich nach unserem Anti-Angst-Paket! Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich dabei nicht um eine Kassenleistung handelt, sondern dass dieses Paket privat verrechnet werden muss.

Wurzelbehandlung (Endodontie)

Viele Menschen haben vor der so genannten Wurzelbehandlung panische Angst. Tatsache ist, dass aufgrund unserer modernsten Behandlungsmethoden eine Wurzelbehandlung weitgehend schmerzfrei ablaufen kann. Herr Dr. Johannes Mühlbacher ist darüber hinaus zertifizierter Endo-Trainer (Wurzelkanalspezialist -> academy-endo, Schweiz).

Höherwertige wie auch aufwendigere Wurzelbehandlungen können auch einen finanziellen Mehraufwand bedeuten.

Schmerzzone

Von regulären Terminen abgesehen, bieten wir Ihnen in unserer Praxis viermal die Woche eine eigene Schmerzzone an, in denen wir Akutfälle zusätzlich behandeln. Aus organisatorischen Gründen empfiehlt sich eine telefonische Kontaktaufnahme ab 08:00 Uhr.

Schmerzzone:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag;
jeweils von 09:00 bis 10:00 Uhr

Unser Rezeptionsteam wird sich gerne Ihrer Anliegen annehmen.

Amalgamentfernung

Auf Wunsch auch mit Kofferdam und mit Spezialmaske plus begleitender Ausleitungstherapie. Amalgam enthält Schwermetalle bzw. Quecksilber. Entscheidend sind die Quecksilberdämpfe, die insbesondere beim Entfernen und weniger beim Legen einer Amalgamfüllung entstehen. Um bei der Entfernung zu vermeiden, dass Sie Dämpfe einatmen und auch Amalgamstaub verschlucken, verwenden wir einen sogenannten Kofferdam. Dabei wird der Zahn mit einer speziellen Latexfolie von der übrigen Mundhöhle isoliert. Zusätzlich können Patienten und Patientinnen eine Spezialmaske erwerben. Diese wird während der Amalgamentfernung über der Nase getragen. Etwaige Dämpfe werden dabei von der Folie an der Oberfläche der Spezialmaske fast zu 100 % chemisch gebunden.

Moderne Füllungstherapie

Sogenannte weiße Füllungen, Komposite, werden geschichtet, geklebt und lichtgehärtet. Sie sind quecksilberfrei, substanzschonend in der Verarbeitung und können heutzutage kosmetisch optimal an die eigenen Zahnfarben angepasst werden. Da diese Füllungen ausnahmslos geklebt werden, muss auch weniger gebohrt werden als früher bei Amalgamfüllungen. Bei guter Mundhygiene halten Kompositfüllungen viele Jahre! Gelegentlich kann es zu Überempfindlichkeiten gegenüber den Klebstoffen kommen. Alternativ dazu bieten wir dann eine sogenannte bio-kompatible Füllung an, die ohne Klebstoffe auskommt. Sie ist biologisch gut verträglich und ebenfalls zahnfarben.

Zahnersatz

Abnehmbar oder fix - für jeden Patienten findet sich eine optimale und individuell gestaltbare Lösung. Es gibt sogenannte Inlays, Onlays und Overlays (Teilkronen), Vollkronen und Brücken (mehrere Kronen in fixem Verbund). Selbstverständlich gibt es auch Teilprothesen und auch Totalprothesen mit und ohne Implantat.

Metallfreie Restaurationen, Keramiklösungen

Vor allem im Frontzahnbereich setzen sich zunehmend "weiße" Lösungen durch. Dank modernster vollkeramischer Materialien können wir heute metallfreie Kronen verwenden, die auch dann, wenn sich das Zahnfleisch zurückgezogen haben sollte, keinen "Trauerrand" aus Metall wie bei den üblichen Metallkeramikkronen erscheinen lassen. Bevorzugtes Material sind Vollkeramikmaterialien wie Zirkonoxid.

Operative Zahnentfernungen (OZ)

Ist ein Zahn so zerstört, dass er nicht mehr restauriert und nicht gezogen werden kann, muss er mitunter operativ entfernt werden. Seit 2007 wurden bei uns rund 1200 operative Zahnentfernungen erfolgreich durchgeführt.

Implantologie

Manchmal muss ein Zahn von Grund auf rekonstruiert werden, da er zur Gänze verloren gegangen ist. Das Implantat stellt sozusagen die künstliche Wurzel dar. Darauf kommt das sogenannte Abutment (Verbindungsteil) als Kronenstumpfersatz und im 3. Schritt zuletzt die eigentliche Krone.
  
Diese Techniken haben in den letzten 25 Jahren einen dramatischen Fortschritt erlebt und die Implantologie ist somit nach der Zahnerhaltung eine neue Königsdisziplin in der modernen Zahnmedizin. Implantologische Lösungen sind in der Regel zeit- und kostenaufwendig, aber grundsätzlich als lebenslanges Lösungsprojekt zu betrachten.

Bildergalerie

top